Spielberichte - Bezirksliga West Unterfranken, Saison 2012 / 2013

26. Spieltag: Bezirksliga Unterfranken West am 16.03.2013
W├╝rzburger FV II : Elsava 1913 Elsenfeld     8:1  (2:0)
WFV II - Frustbearbeitung per Kantersieg

Die bittere und unn├Âtige Niederlage der Vorwoche im Spitzenspiel gegen R├Âllbach hinterlie├č bei der Bayernliga-Reserve keine Spuren. Diesmal konnte das bessere Team bei einem auch angemessenen Ergebnis gewinnen. Der Abwehrriegel der G├Ąste hielt bis zur 12. Spielminute. Auf dem ├╝berschaubaren Kunstrasenfeld h├Ąmmerte Johannes Lotter nach feinem Zuspiel von Andreas Flockerzi die Kugel unhaltbar unter die Latte. Eine Vielzahl von Torchancen konnte im Anschluss nicht verwertet werden. Die Kopfb├Ąlle von Rene Sch├Ąffer nach einer Ecke (25.) und Michael Hertlein (35.) nach einer Mike Dellinger-Flanke verfehlten knapp das Tor. Ein Freisto├č (37.) von Kevin Markert fand ebenfalls nicht ins Geh├Ąuse. Ein Doppelpass von Patrick Hofmann und Johannes Weidl der ebenfalls nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnte brachte im Gegenzug einen Freisto├č f├╝r die G├Ąste. WFV-Keeper Stefan K├╝hlung parierte gl├Ąnzend und hielt die F├╝hrung fest (42.). Die anschlie├čende Ecke nutzten die WFV’ler zu einem Konter ├╝ber Lotter und Weidl. Patrick Hofmann verwandelte sicher zum 2:0 Pausenstand.
Im zweiten Durchgang ging es dann Schlag auf Schlag. Mario Christ setze das 3:0 (47.) nach Vorarbeit durch Kevin Dees und er├Âffnete damit die Torflut. Vorlage Flockerzi, Hofmann zum 4:0 (62.). Hofmann auf Lotter, Kopfball Lotter zum 5:0 (66.). Hertlein-Flanke nach starkem Zweikampf auf der Au├čenbahn, Hofmann netzt ein zum 6:0 (74.). Erneute Vorarbeit Hertlein auf Lotter zum 7:0 (77.). Der Konter auf einen W├╝rzburger Eckball brachte f├╝r Elsenfeld in der 79. Spielminute, gegen eine bis dahin ├╝berragende Viererkette, den Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzte Michael Dellinger nach Pass von Lotter im zweiten Versuch zum 8:1 (86.). Mit einer sehenswerten Torbilanz von 77:22 Toren f├Ąhrt der Spitzenreiter am kommenden Wochenende zum Derby nach Margetsh├Âchheim.

F├╝r den WFV II spielte: Stefan K├╝hling – Andreas Flockerzi, Rene Sch├Ąffer, Kevin Dees, Andreas Jazev (22. Michael Hertlein) – Kevin Markert, Mario Christ, Michael Dellinger, Patrick Hofmann (76. Illia Vrdoljak) – Johannes Lotter, Johannes Weidl (65. Vella Zeka)
Weitere Auswechselspieler:  keine
Tore: 1:0 J. Lotter (12.), 2:0 P. Hofmann (45.), 3:0 M. Christ (47.), 4:0 P. Hofmann (62.), 5:0 J. Lotter (66.), 6:0 P. Hofmann (74.), 7:0 J. Lotter (77.), 7:1 A. Klein (79.), 8:1 M. Dellinger (86.)
Karten:
WFV II keine
Schiedsrichter: SR: Lukas Steigerwald, ASS1: Nico Scheiner, ASS2: Manuel Steigerwald
Zuschauer: ca. 70