Spielberichte - Bezirksliga West Unterfranken, Saison 2012 / 2013

15. Spieltag: Bezirksliga Unterfranken West am 07.10.2012
SC Schollbrunn  :  W├╝rzburger FV II     0:1 (0:0)
der WFV II auf dem Platz an der Sonne

Nachdem das Spiel vom 14. Spieltag gegen den TSV Karlburg II auf Do. 11.10. verlegt wurde, rutschte die Bayernliga-Reserve kurzzeitig ab auf Platz 2. Um weiter den Platz an der Sonne zu genie├čen, war also ein Sieg gegen den Vierten der Tabelle n├Âtig. Rund 200 Zuschauer erwarteten wohl zurecht ein Spitzenspiel, wurden aber ├╝ber nahezu die gesamte Spielzeit entt├Ąuscht. Gepr├Ągt von Taktik und beidseitigem Respekt fand das Spiel haupts├Ąchlich im Mittelfeld statt. Der extrem tiefe und unebene Boden zeigte sich Kr├Ąfteraubend und verhinderte schnellen, bzw. ansehnlichen Kombinationsfu├čball g├Ąnzlich. Zwei Ecken und zwei Freist├Â├če, sowie ein Alleingang von Patrick Hofmann waren die wohl gr├Â├čten Torchancen der ersten H├Ąlfte f├╝r den WFV. So stand die Null auf beiden Seiten und in beiden Kabinen wurden deutliche Worte gefunden.
Die Worte von Patrick Str├Ą├čer waren sichtlich wirkungsvoller als die des Schollbrunner ├ťbungsleiters. So bekam der WFV II leichtes ├ťbergewicht und erspielte die eine oder andere Torm├Âglichkeit. Die Gastgeber tauchten eher selten vor Stefan K├╝hling‘s Geh├Ąuse auf. Einen scharf getretenen Eckball von Kevin Markert nahm Kevin Dees dankend an und k├Âpfte unhaltbar ein zum 0:1 (64.). Schollbrunn verzeichnete in der 73. Minute die einzig nennenswerte Chance. K├╝hling konnte den harten Fernschuss gerade noch mit den F├Ąusten kl├Ąren. Ex-WFV’ler Marcel Alt im Tor der Gastgeber erhielt noch zweimal die Gelegenheit sich auszuzeichnen. Einen platzierten Freisto├č von Markert in der 85. Minute, sowie einen gelungenen Kopfball von Hofmann (90.)konnte er mit Glanzparaden abwehren.  Die starke Leistung der Viererkette Sch├Ąffer, Dees, Heberlein und Vrdoljak sowie zentral der flei├čige Andreas Flockerzi lie├čen keine ernsthaften Gelegenheiten f├╝r Schollbrunn zu und so konnte der wichtige Dreier nach W├╝rzburg mitgenommen werden.  Am Donnerstag sollte die WFV-Reserve gegen Karlburg II gewinnen, um auch noch nach dem spielfreien 14.10. ganz oben zu stehen.

F├╝r den WFV II spielte: Stefan K├╝hling – Ilija Vrdoljak (81. Michael Hertlein), Rene Sch├Ąffer, Kevin Dees, Joshua Heberlein  – Nol Zeka, Kevin Markert, Andreas Flockerzi, Patrick Hofmann – Johannes Lotter (74. Hendrik Fragmeier), Vella Zeka (65. Johannes Weidl)
Weitere Auswechselspieler:
  V. Vassiliou
Tore: 0:1 Kevin Dees (64.)
Karten: keine
Schiedsrichter: SR: Timo Kunkel, ASS1: Philipp Gottschalk, ASS2: Jens Jaklin
Zuschauer:
ca. 200